» Über uns - Aktuelles | Vorstandschaft | Historie

Chronik des ACV MSC Göge


In den Jahren 1960 - 61 waren die Eisenbahner bestrebt einen eigenen Automobilclub zu gründen. Im Jahre 1962 ergriff dann die Deutsche Eisenbahn Versicherungskasse die Initiative und gründete den Automobilclub der Verkehrsbediensteten.
 
Damit dieser Automobilclub gewisse Leistungen vorzeigen konnte, schloss man sich kooperativ dem Automobilclub von Deutschland (AvD) an. Da der Jahres-Beitrag gegenüber dem ADAC und AvD in Höhe von 18 DM sehr gering war, fand er sehr schnell Anklang und der Bezirksverein Stuttgart konnte schon im Jahr 1965 ca. 2000 Mitglieder zählen. Infolge dieses günstigen Angebotes traten auch bald Nicht-Eisenbahner dem Club bei. 

In der Göge trat als erster Josef Stehle, Hohentengen am 01. September 1963 und als zweiter am 01.Februar 1964 Johann Sauter aus Hohentengen dem ACV bei. Im Februar 1966 trafen mehrere Gleichgesinnte im Gasthof zum "Bären" in Hohentengen zusammen, die sich auch sofort bereit erklärten, dem ACV beizutreten. Bis zu diesem Zeitpunkt gehörten wir dem nächstgelegenen ACV-Ortsclub Friedrichshafen an. Daher beschlossen wir noch an demselben Abend, in einer Gründerversammlung, einen eigenen Ortsclub zu gründen. Als Termin wurde der 19. März 1966 im Gasthof zum "Rosengarten" in Beizkofen angesetzt. 

Zur Gründerversammlung erschienen:  

Johann Sauter, Hohentengen
Emil Kern, Beizkofen
Erwin Heudorfer, Hohentengen
Edwin Heudorfer, Hohentengen
Wunnibald Zimmermann, Eichen
Bruno Wachter, Hohentengen
Josef Zink, Hohentengen
Siegfried Dürr, Hohentengen
Helmut Stotz, Hohentengen
Karl-Heinz Baumgardt, Hohentengen 

Nach eingehenden Beratungen, bei heftigen Diskussionen wurde beschlossen, dass unser neugegründeter Motorsportclub "ACV Ortsclub Göge" heißen soll. Mit wenig Erfahrung in der Gründung und Führung eines Clubs stellten sich zur Verfügung:
 

als Vorsitzender: Johann Sauter, Hohentengen
als Schatzmeister:    Emil Kern, Beizkofen
als Schriftführer: Helmut Stotz, Hohentengen
als Beisitzer: Konrad Stark, Rosna

Das Gründungsschreiben wurde abgefasst und am 23. März 1966 an den ACV Bezirksverein Stuttgart gesandt, wo wir mit großer Freude aufgenommen wurden. 

Am 12. März 1973 wurde der Verein in Vereinsregister des Amtsgericht Bad Saulgau eingetragen. Hierbei wurde auch die Satzung neu gefasst und der Name des Vereins abgeändert auf "ACV - Motorsportclub Göge" e. V.  

Am 02. Dezember 1977 verunglückte tödlich unser Sportleiter Alois Hagmann auf der Fahrt zum Clubheim. 

Am 10. Januar 1981 wurde die Satzung zum zweiten Mal berichtigt und am 25. Januar 1991 zum dritten Mal. 

Entnommen aus der Festschrift zur Jubiläumsfeier anlässlich des 25-jährigen Bestehens des MSC Göge am 05.01.1992
 

 
 


 

ACV-Motorsportclub Göge e.V.

Wilfertsweiler Straße 11
88348 Bad Saulgau / Bogenweiler
Telefon 0 75 81 / 45 03
E-Mail: kh-kappeler@t-online.de  
 

ACV-Motorsportclub Göge e.V.
Wilfertsweiler Straße 11
88348 Bad Saulgau / Bogenweiler
Telefon 0 75 81 / 45 03
E-Mail: kh-kappeler@t-online.de